Adventsgedanken – „Das erste Jahr“

Adventsgedanken – das erste Jahr

vor einem Jahr wurde der Landtag neu gewählt. Dank der Hilfe und Unterstützung vieler Wähler und Mitbürger darf ich den Odenwaldkreis in Wiesbaden vertreten.
Zum Ende dieses ersten, sehr ereignisreichen Jahres möchte ich dieses Adventsschreiben dazu nutzen, Euch einen kleinen Rückblick zu geben
und über das vergangene Jahr informieren.
Im Wahlkreis konnte ich in dieser Zeit einiges bewegen. Ich freue mich sehr, dass meine Vision einer bürgernahen, gut erreichbaren
und gut funktionierenden Geschäftsstelle in Erbach eingetreten ist.
Die Lage ist einfach super und ich möchte Euch einladen vorbei zu kommen. Viele haben davon schon Gebrauch gemacht und es ergaben sich spontane,
informative und interessante Gespräche. Genauso habe ich mir das vorgestellt.
Die Wege zwischen Dr. Jens Zimmermann MdB, der SPD Fraktion im Kreisparlament, dem SPD Unterbezirk und den SPD Arbeitsgemeinschaften sind kurz und das Arbeiten in einem klasse Team macht Spaß.
Gleiches gilt für die Arbeit im Hessischen Landtag in Wiesbaden.
Natürlich muss man sich als „Neuer“ erst in der Fraktion, in den Ausschüssen und in den vielfältigen Aufgabenfeldern zurechtfinden.
Das ist mir Dank vieler Unterstützer sehr schnell gelungen und so konnte ich unmittelbar mit der Arbeit beginnen.
Mein Wunsch in den wichtigen Innenausschuss zu kommen wurde akzeptiert und ich kann neben der Arbeit im Petitionsausschuss
wichtige politische Inhalte für den Odenwaldkreis angehen.
Gerade die Fragen rund um die Zukunft des ländlichen Raums und der Finanzausstattung der Städte und Gemeinden sind mir eine Herzensangelegenheit.
Meine Arbeit in Wiesbaden ist sehr vielschichtig und Entscheidungen im Hessischen Landtag betreffen die Menschen vor Ort direkt.
Neben meinen vielen Terminen in Wiesbaden und im Wahlkreis sind mir die Rückmeldungen der Menschen im Odenwaldkreis wichtig,
denn sie sind die Basis die mich antreibt.
Im kommenden Jahr steht eine sehr wichtige Wahl für die SPD im Odenwald an – mit Frank Matiaske konnten wir einen überaus sympathischen und
kompetenten Kandidaten für das Amt des Landrats gewinnen. Ich möchte Euch alle bitten Frank nach Kräften zu unterstützen, ich werde dies auf jeden Fall tun.

Ich wünsche allen Lesern und Ihren Familien eine harmonische Adventszeit mit vielen kleinen Freuden, fröhliche und erholsame Weihnachtstage,
für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Mit herzlichen Grüßen – Rüdiger Holschuh

„DER BESTE WEG DIE ZUKUNFT VORAUSZUSAGEN,IST, SIE SELBST ZU GESTALTEN.“
(Willy Brandt)